Aktuell:

Nächster Kurs:

Ein Tag mit geistiger Welt
Thema:

 
10.12.2015 Neumond im Schützen

 

Buchtipp:

 

Transmutation ins Land des Lächelns, Gaby und Mathias Wendel 1999, Mathias Wendel Verlag München

  • Warum zu einem Channeling gehen?

An dem Punkt wo die Möglichkeiten von Eigentherapie ihr relatives Ende finden, beginnt der Bereich von Geistiger Welt. Hier endet alles Machbare - es geht darum, sich auf die unsichtbaren, geistigen Welten einzulassen, für deren Existenz es letztlich keinen "Beweis" gibt. Ihr Schutzgeist/Schutzengel ist die Wesenheit die sie energetisch begleitet und die Ihnen die Brücke baut zu Ihrem Höherem Selbst - Ihrer Gesamtwesenheit, jener Instanz die all Ihre Inkarnationen, all das, was sie je erlebt haben, beinhaltet und überblickt. Er ist eine geistige Wesenheit die über keinen physischen Körper mehr verfügt, die sich bereits soweit entwickelt hat, daß sie den Zyklus von Diesseits und Jenseits durchbrochen hat und in die Welt der Geistwesen aufgestiegen ist. Und - er hat sich aus der Liebe zu Ihnen heraus dazu bereit erklärt hat, sie solange zu begleiten, bis sie selbst wieder mit Ihrem Höheren Selbst kommunizieren! Das Wundervollste an der Begegnung liegt dabei nicht in der Möglichkeit hier Informationen über sich selbst abfragen zu können, sondern in dem Erfühlen und Erleben der Präsenz Ihres Schutzgeistes, ein Wesen das Ihnen sehr nahe steht, grenzenlose Liebe für Sie empfindet und frei von Bewertung ist. Ganz gleich, für wie „gut“ oder „schlecht“ Sie sich selbst halten.

Fragen Sie Ihr Herz, nicht Ihren Verstand!

  • Wie läuft eine Sitzung ab?

Nach einigen Minuten der inneren Einkehr verlasse ich mit meinem Egobewußtsein meinen physischen Körper und gebe so Raum für das geistige Wesen, das durch mich zu Ihnen sprechen wird. In der Regel nimmt Ihr Schutzgeist/geistiger Führer über mich Kontakt mit Ihnen auf. Ich channele keine Verstorbenen, manchmal drückt sich ein Wesen aus der Engelebene oder ein aufgestiegener Meister durch mich aus. Zunächst erzählt Ihnen Ihr geistiger Führer die früheren und aktuellen Hintergründe die für Ihre derzeitige Situation und Ihren nächsten Entwicklungsschritt von Bedeutung sind. Danach findet zwischen Ihnen und Ihrem Schutzgeist eine Art Dialog statt, während dem Sie Fragen stellen können und die dann aus der Sicht von Geistiger Welt beantwortet werden (meistens 3-4 Fragen). Mein Mann Gregor, der mich bei den Sitzungen als Beisitzer begleitet, hilft Ihnen auf Wunsch vorab bei der Formulierung Ihrer Fragen und steht Ihnen nach der Sitzung für Verständnisfragen zur Verfügung. Die Wortwahl von geistiger Welt unterscheidet sich von unserer normalen Alltagssprache, sie liegt jenseits von "richtig" und "falsch". Sie erhalten zudem eine Audiokassette mit der Aufzeichnung der Sitzung. Die reine Durchgabe dauert ca.45-60Minuten.

  • Für wen kommt eine Schutzgeistsitzung in Frage?

Für alle, die sich der geistigen Welt zu öffnen bereit sind, vielleicht schon immer gespürt haben, daß sie nicht "alleine" sind. Vor allem auch als Erweiterung der Eigentherapie. Wichtig wäre eine innere Haltung, die sich aus einem inneren Wunsche heraus zu einer solchen Begegnung entschließt. Weniger dienlich ist es, wenn Wissbegierde über die eigene Egopersönlichkeit und das sich zunutze machen wollen der zu erwartenden Informationen an erster Stelle stehen. 
Bitte lesen Sie vor der Sitzung nebenstehendes Buch "Transmutation ins Land des Lächelns" von Gaby und Mathias Wendel. Sollten Sie Schwierigkeiten haben es zu beziehen, wenden Sie sich bitte an mich.

  • Wie melde ich mich an und was kostet das?

ACHTUNG: Termine vergebe ich nur an meine Klienten (1 Woche Reinkarnationstherapie, ein Geomantieseminar, eine Astrologieberatung), an Personen die bei anderen Therapeuten der Münchner Schule Rückführungen hatten oder in Ausnahmesituationen nach einem Vorgespräch.

Sollten Sie selbst an einer "Ausbildung" zum Medium interessiert sein, sprechen Sie mich gerne persönlich an, unter bestimmten Voraussetzungen stehe ich Ihnen dabei gerne zur Seite.

Termine vergebe ich telefonisch oder per e-mail. Sobald der Termin feststeht, erhalten Sie eine schriftliche Bestätigung. Die Wartezeit liegt bei ca. 8 Wochen, manchmal ist es auch schneller möglich. Eine Sitzung kostet 150,--Euro.