Buchtipp:


Die Erde heilen. Das Modell Türnich
Pogacnik, Marko 2001
Diederichs Verlag

> mehr

Wohnungs-, Haus- und Grundstücksbegehungen

Für meine praktische Arbeit, gerade für Grundstücks- und Hausbegehungen, heißt das: neben der Untersuchung der Landschaft auf den verschiedenen Ebenen gilt es den Nutzer im Hinblick auf seine Wahrnehmung von sich selbst und dadurch auch seiner Umwelt, zu erfassen. Wie innen so außen. Dabei ist meine Vorgehensweise sowohl psychologisch als auch geomantisch. Im Wechselspiel von Umwelt (Landschaft/Wohnung/Haus) und Mensch lassen sich evtl. Störfelder eines Ortes über Resonanz besser erkennen, ins Bewußtsein holen und in einem weiteren Schritt, falls notwendig, bearbeiten.

Als Grundlagen dienen mir u.a. die Radiästhesie (Auffinden physicher Störfelder) und die spirituelle Geomantie (Arbeit mit den Chakren des Ortes und der Astralebene).

Die Arbeit vor Ort ist geprägt von Resonanzübungen, wenn möglich zusammen mit den Nutzern. Durch die eigene Erfahrung und daraus folgende Bewußtseinsveränderung wird ein tieferer Zugang zum Ort möglich. 

Energetischen Ausgleich erziele ich zusätzlich über das Anbringen von Heilsteinen (Tachyonen, Edelsteine u.ä.) oder, individueller, über das Erarbeiten eines Kosmogrammes.