Geomantie

Die Landschaft als Spiegel der Selbsterkenntnis
 

 

Buchtipp

Schule der Geomantie, Marko Pogacnik 1996, Droemersche Verlagsanstalt München

Warum geomantische Begehungen?

Die spirituelle Geomantie, wie ich sie anbiete, bezieht alle drei Ebenen mit ein:

Körper-Seele­-Geist

Unsere Wohn- und Arbeitsbereich ist uns Spiegel für unsere eigenen Themen - Störfelder sind auch Ausdruck unserer eigenen Blockaden auf diesen Ebenen.

  • Wann ist eine geomantische Begehung sinnvoll?

- Sie selbst, Familienangehörige oder Vorbesitzer leiden oder litten an schweren Krankheiten wie z.B. Krebs, Tuberkulose

- wenn sie an Schlafstörungen oder Energielosigkeit leiden oder sich in ihren eigenen vier Wänden unwohl fühlen (z.B. psychische Verstimmung, das Gefühl, nicht allein zu sein)

-als vertiefte Möglichkeit der Erfahrung über sie selbst, ein Baustein auf ihrem Weg zum Heil-Sein

  • Warum ist spirituelle Spirituelle Geomantie ganzheitlich?

- Zum Auffinden und Ausgleichen möglicher physischer Störfelder wie Wasseradern, Verwerfungen etc. die Wohlbefinden und Gesundheit beeinträchtigen können

- Die eigene Wohnung/das eigene Haus als Spiegel meiner Seelenthemen ausgedrückt durch die Befindlichkeit der Chakren (Energiezentren auf der Ätherebene bei Menschen und bei Orten) und dadurch bei gezielter Auseinandersetzung als vertiefte Möglichkeit zur Eigenerfahrung und zur Selbsterkenntnis

- Als Kontaktaufnahme und zum Auflösen astraler Phänomene wie erdgebundene Seelen, Geister etc. die ebenfalls das Wohlbefinden beeinträchtigen können

 - Vor Baubeginn ermöglicht eine geomantische Untersuchung eine ganzheitliche Planung in Harmonie mit dem Ort als Ganzes - da auch die nicht sichtbaren Ebenen miteinbezogen werden können kann ich so von vornherein evtl. vorhandene Störfelder beheben

Philosophie                                                         Was macht ganzheitliche Geomantie aus

Wohnungs-, Haus- und                                       Ablauf und Vorgehensweise Grundstücksbegehungen 

Kosmogramme                                                    Was sind Kosmogramme und wie wirken sie